Angebote zu "Verlieren" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

SchneeglöckchenLiebe im Sommer (eBook, ePUB)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein sommerlicher Roman aus zwei Perspektiven mit Hygge-Feeling. Über Veränderungen und die große Liebe im Leben ... Völlig unverhofft steht Ellen im strömenden Regen bei ihrem Bruder Kai vor der Haustür. Auf dem Arm ihre kleine Tochter Toni, im Herzen Chaos und ihr gegenüber die pure Ablehnung. Doch Ellen hat nix mehr zu verlieren. Sie hält der Demütigung von Kai stand, denn sie hat frisch getrennt von ihrem Mann Konstantin, weder eine Wahl noch die nötige Kraft für eine Alternativlösung parat. Warum hat er alles und ich nix? Diese Frage stellt sich Ellen, weil bei Mr. Charming (Kai) und seiner idyllischen Bilderbuchfamilie alles so perfekt und voller Liebe strahlt. Sie sehnt sich nach einem authentischen Leben - ihrem Leben. Eine mutige Suche nach dem *Wer bin ich eigentlich* beginnt für Ellen. Schnell entfaltet der innere Schmetterling seine Flügel und sie unternimmt erste beschwingte Flugversuche. Was nicht ohne Herzchaos und unerwartetes Liebesknistern bleibt. Plötzlich stehen nicht nur neue Herausforderungen, sondern ungeplant gleich zwei Männer in ihrem neuen Leben. Aber nur einer wird es in ihr Herz schaffen. Vielleicht derjenige, der dort seit Jahren seinen Platz beansprucht? Oder doch der smarte Ben, mit dem Hyggefeeling? SchneeglöckchenLiebe im Sommer findet sie nur bei einem. Wäre da nicht das große Verschweigen der Wahrheit.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Ein Mann steigt seinem Krebs aufs Dach
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Krebs. Diese Diagnose haut jeden um, der sie bekommt, die Angehörigen gleich mit. Krebs bedeutet für gewöhnlich: eine kräftezehrende Therapie und eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Angst, Verzweiflung, Hoffnung. Der Dachdeckermeister Johannes Heine hat das alles selbst erlebt. Er, der harte Kerl, kam in dieser Zeit auf die Idee, Tagebuch zu schreiben. Wer es liest, spürt, dass da ein Freund erzählt. Nix mit "Kopf hoch" und "wird schon wieder" - nein, das ist ein Austausch auf Augenhöhe, der gerade Männern (aber natürlich auch Frauen!) guttut. Da geht es um Sport und Gespräche mit der Familie, um Therapie-Recherche sowie schnarchende Zimmergenossen und natürlich auch um die ganz große Keule: Rückfall. Und in jeder Zeile schwingt mit: Du hast nichts zu verlieren, kämpfen lohnt sich!"Ein Mann steigt seinem Krebs aufs Dach. Das Mutmach-Tagebuch" enthält Johannes Heines Tagebuch aus den zwei Jahren seiner Hodenkrebs-Erkrankung. Er hat es ergänzt um Einschätzungen und Gedanken aus heutiger Sicht, etwa zu Themen wie Dankbarkeit, der Falle Hamsterrad, Beten und Wünschen oder der Frage, ob Ärzte zuhören können.Seine Co-Autorin Martina Rellin (erfolgreich mit Sachbüchern wie "Klar bin ich eine Ost-Frau!" oder "Göttergatten" auf der Spiegel-Bestsellerliste) war die erste Leserin dieses Tagesbuchs, sie sagt: "Ich habe ins Manuskript reingeblättert - und mich festgelesen. Ich las und las und las und bekam manchmal einen Kloß im Hals, manchmal Tränen in die Augen. Woher nahm dieser Mann die Kraft, so viele Sachen so richtig zu machen? Zu lesen, wie Hannes seine Krankheit gemeistert hat, macht einfach Mut.Johannes Heine war, als der Krebs kam, eben nicht die gesundheitsbewusste Yogalehrerin, die alles mit ihrer Heilerin bespricht. Er ist auch nicht, wie sein Hodenkrebs-Leidenskollege Lance Armstrong, ein Prominenter, der für sein Tun jede Menge Aufmerksamkeit bekommt. Hannes hat sich selbst die Aufmerksamkeit geschenkt, die seiner Heilung förderlich war. Er hat gekämpft dafür - und bei jeder Niederlage hat er seinem Krebs entgegengeschleudert: "Jetzt erst recht."Gerade Männern wird Hannes erfolgreicher Kampf Mut machen - Frauen, die nach einem persönlichen Weg suchen, nicht weniger. Und Angehörige oder Kollegen aus dem Medizinbetrieb bekommen einen Einblick in und Verständnis für die Welt eines Betroffenen, die so eben nur der Krebskranke erlebt."

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Ein Mann steigt seinem Krebs aufs Dach
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Krebs. Diese Diagnose haut jeden um, der sie bekommt, die Angehörigen gleich mit. Krebs bedeutet für gewöhnlich: eine kräftezehrende Therapie und eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Angst, Verzweiflung, Hoffnung. Der Dachdeckermeister Johannes Heine hat das alles selbst erlebt. Er, der harte Kerl, kam in dieser Zeit auf die Idee, Tagebuch zu schreiben. Wer es liest, spürt, dass da ein Freund erzählt. Nix mit "Kopf hoch" und "wird schon wieder" - nein, das ist ein Austausch auf Augenhöhe, der gerade Männern (aber natürlich auch Frauen!) guttut. Da geht es um Sport und Gespräche mit der Familie, um Therapie-Recherche sowie schnarchende Zimmergenossen und natürlich auch um die ganz große Keule: Rückfall. Und in jeder Zeile schwingt mit: Du hast nichts zu verlieren, kämpfen lohnt sich!"Ein Mann steigt seinem Krebs aufs Dach. Das Mutmach-Tagebuch" enthält Johannes Heines Tagebuch aus den zwei Jahren seiner Hodenkrebs-Erkrankung. Er hat es ergänzt um Einschätzungen und Gedanken aus heutiger Sicht, etwa zu Themen wie Dankbarkeit, der Falle Hamsterrad, Beten und Wünschen oder der Frage, ob Ärzte zuhören können.Seine Co-Autorin Martina Rellin (erfolgreich mit Sachbüchern wie "Klar bin ich eine Ost-Frau!" oder "Göttergatten" auf der Spiegel-Bestsellerliste) war die erste Leserin dieses Tagesbuchs, sie sagt: "Ich habe ins Manuskript reingeblättert - und mich festgelesen. Ich las und las und las und bekam manchmal einen Kloß im Hals, manchmal Tränen in die Augen. Woher nahm dieser Mann die Kraft, so viele Sachen so richtig zu machen? Zu lesen, wie Hannes seine Krankheit gemeistert hat, macht einfach Mut.Johannes Heine war, als der Krebs kam, eben nicht die gesundheitsbewusste Yogalehrerin, die alles mit ihrer Heilerin bespricht. Er ist auch nicht, wie sein Hodenkrebs-Leidenskollege Lance Armstrong, ein Prominenter, der für sein Tun jede Menge Aufmerksamkeit bekommt. Hannes hat sich selbst die Aufmerksamkeit geschenkt, die seiner Heilung förderlich war. Er hat gekämpft dafür - und bei jeder Niederlage hat er seinem Krebs entgegengeschleudert: "Jetzt erst recht."Gerade Männern wird Hannes erfolgreicher Kampf Mut machen - Frauen, die nach einem persönlichen Weg suchen, nicht weniger. Und Angehörige oder Kollegen aus dem Medizinbetrieb bekommen einen Einblick in und Verständnis für die Welt eines Betroffenen, die so eben nur der Krebskranke erlebt."

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Born to be Wild, Saumäßig unterwegs, 1 DVD, meh...
7,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufsteigen und festhalten! Ein herrlich abgefahrener Buddy-Movie - in dem es vier der größten Hollywood-Stars nach allen Regeln der Kunst so richtig krachen lassen. BORN TO BE WILD - dass dieser alte Biker-Spruch noch mal zu ihrem Lebensmotto werden sollte, hätten sich Woody (John Travolta - ,Face Off/Im Körper des Feindes"), Doug (Tim Allen - ,Hör mal, wer da hämmert"), Bobby (Martin Lawrence - ,Nix zu verlieren") und Dudley (William H. Macy) in ihren wildesten Träumen nicht ausgemalt! Denn eig

Anbieter: Dodax
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Ein Mann steigt seinem Krebs aufs Dach
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Krebs. Diese Diagnose haut jeden um, der sie bekommt, die Angehörigen gleich mit. Krebs bedeutet für gewöhnlich: eine kräftezehrende Therapie und eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Angst, Verzweiflung, Hoffnung. Der Dachdeckermeister Johannes Heine hat das alles selbst erlebt. Er, der harte Kerl, kam in dieser Zeit auf die Idee, Tagebuch zu schreiben. Wer es liest, spürt, dass da ein Freund erzählt. Nix mit "Kopf hoch" und "wird schon wieder" - nein, das ist ein Austausch auf Augenhöhe, der gerade Männern (aber natürlich auch Frauen!) guttut. Da geht es um Sport und Gespräche mit der Familie, um Therapie-Recherche sowie schnarchende Zimmergenossen und natürlich auch um die ganz große Keule: Rückfall. Und in jeder Zeile schwingt mit: Du hast nichts zu verlieren, kämpfen lohnt sich!"Ein Mann steigt seinem Krebs aufs Dach. Das Mutmach-Tagebuch" enthält Johannes Heines Tagebuch aus den zwei Jahren seiner Hodenkrebs-Erkrankung. Er hat es ergänzt um Einschätzungen und Gedanken aus heutiger Sicht, etwa zu Themen wie Dankbarkeit, der Falle Hamsterrad, Beten und Wünschen oder der Frage, ob Ärzte zuhören können.Seine Co-Autorin Martina Rellin (erfolgreich mit Sachbüchern wie "Klar bin ich eine Ost-Frau!" oder "Göttergatten" auf der Spiegel-Bestsellerliste) war die erste Leserin dieses Tagesbuchs, sie sagt: "Ich habe ins Manuskript reingeblättert - und mich festgelesen. Ich las und las und las und bekam manchmal einen Kloß im Hals, manchmal Tränen in die Augen. Woher nahm dieser Mann die Kraft, so viele Sachen so richtig zu machen? Zu lesen, wie Hannes seine Krankheit gemeistert hat, macht einfach Mut.Johannes Heine war, als der Krebs kam, eben nicht die gesundheitsbewusste Yogalehrerin, die alles mit ihrer Heilerin bespricht. Er ist auch nicht, wie sein Hodenkrebs-Leidenskollege Lance Armstrong, ein Prominenter, der für sein Tun jede Menge Aufmerksamkeit bekommt. Hannes hat sich selbst die Aufmerksamkeit geschenkt, die seiner Heilung förderlich war. Er hat gekämpft dafür - und bei jeder Niederlage hat er seinem Krebs entgegengeschleudert: "Jetzt erst recht."Gerade Männern wird Hannes erfolgreicher Kampf Mut machen - Frauen, die nach einem persönlichen Weg suchen, nicht weniger. Und Angehörige oder Kollegen aus dem Medizinbetrieb bekommen einen Einblick in und Verständnis für die Welt eines Betroffenen, die so eben nur der Krebskranke erlebt."

Anbieter: Dodax
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot